Die Wahl des passenden Verkehrsmittels

Beim Umzug hilft der Muldenservice

Zweimal umgezogen ist wie einmal abgebrannt. So lautet ein bekanntes Sprichwort und entspricht zumeist der Realität. Es ist die beste Zeit vom Dachboden bis in den Keller ordentlich auszumisten. Alles wird angefasst und Entscheidungen werden getroffen. Viele Dinge werden nicht mehr gebraucht und haben ausgedient. Das ein oder andere lässt sich noch verkaufen, doch in der Regel wird weniger benötigt. Doch wohin mit all den Sachen? Gut erhaltene Teile können durchaus noch verkauft werden. Das alte Fahrrad, das gebrauchte Wakeboard und die ausrangierten Skier finden dankbare Abnehmer. Was übrig bleibt und generell dem Sperrmüllgut zuzuordnen ist, gehört entsorgt. Zumeist fällt so viel Müll an, dass sich der Anruf beim Muldenservice lohnt. Der Vorteil ist, das mühsame Entsorgen entfällt. Die vorhandenen Kapazitäten der Mülltonnen reichen bei Weitem nicht aus.

Ob privat oder geschäftlich umgezogen wird, es fällt aus allen möglichen Bereichen viel Müll an. Kartonagen, Möbel, Altholz, Gartenabfälle, Papier und unendlich viele Kleinteile müssen fachgerecht entsorgt werden. Bei einem betrieblichen Umzug fällt oftmals erheblich mehr an Baumaterialien an. Der Muldenservice entsorgt umweltgerecht den angefallenen Sperrmüll sowie restlichen Abfall.

Der Vorteil der Mulde liegt klar in der Präsenz direkt vor der Haustür. Nichts ist leichter als direkt vor der Haustür in großem Umfang den Müll in der Mulde zu entsorgen. Das Volumen einer Mulde ist sehr groß. Die sogenannte Absetzmulde oder auch Absetzcontainer genannt umfasst in der der Standardgröße sieben m³ Volumen. Es gibt jedoch Abrollcontainer welche bis zu 40 m³ Volumen fassen können. Die sogenannten Minimulden umfassen ein Volumen von 1 m³. Nicht nur bei einem Umzug werden solche Mulden benötigt, sondern ebenso bei einer Restauration der Außenfassade bzw. bei einer Dachsanierung. Mulden sind immer dann im Einsatz, wenn viel Schutt anfällt.

Der professionelle Muldenservice bietet viele Varianten von Absetzmulden an. Bei einem telefonischen Gespräch lässt sich schnell die passende Größe bzw. Anzahl eruieren. Die Erfahrungen des Fachpersonals der Betreiberfirma können zügig einschätzen, was genau benötigt wird, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet wird. Der Muldenservice ist eine bequeme und unkomplizierte Angelegenheit. Die Firma liefert zum gewünschten Zeitpunkt die georderten Mulden pünktlich ab. Zusätzlich wird darauf hingewiesen, welche Arten von Müll in die Mulde hineingeworfen werden dürfen. In der Regel steht am Tag vorher die Mulde schon am Wunschort, damit es am Morgen pünktlich mit der Entsorgung losgehen kann.

In der Regel sind die unterschiedlichen Mulden vorgesehen für Gartenabfälle, Elektrogeräte, Baumischabfälle, Holz, Papier, Kartonagen, Pappe, Sperrgut sowie Metallschrott. Lästiges separates Selbstentsorgen entfällt. Die volle Mulde wird zur weiteren Entsorgung wieder pünktlich vom Hof oder Grundstück abgeholt. In der Regel bedarf es keiner langen Liefer- und Wartezeiten.

Weitere Informationen kann auf Seiten wie, von Hartmann Transport GmbH, nachgelesen werden.

 


Teilen